Kostenlose Lieferung ab 130 € Kauf
Menü

Baeri Kaviar

Der Baerikaviar, mit seinem zugleicherzeit festen und brechbaren Körnchen, ist einer der berühmsten Kaviare. Wegen seiner Feinheit wird er sowoll von Anfängern wie von Spezialisten geschätzt.

Baerikaviar

Baerikaviar kommt aus Siberien, und zwar aus den meist renommierten Fischzuchten.  Dank ihre Anpassungsfähigkeit ist die Zucht der Stören “Acipenser Baerii” eine der meist verbreiteten aller Welt.

Kenner werden verführt von seiner Farbe, einer Mischung von Anthrazitgrau mit braunen Spiegelungen, die zum Kosten appelieren.  Einmal im Mund machen die Körnchen delikate, holzähnliche Aromas, welche assoziert werden mit einem herrlichen Haselnüssgeschmack, frei.

Man kann ihn auch als Appetithäppchen oder als Aperitiv benutzen.  Er ist ein Referenzkaviar geworden, mit exclusiven, in der Französischen Gastronomie sehr geschätzten Geschmack.

In Frankreich hat  Baerikaviar den Namen Aquitänischen Kaviar bekommen.  Er wird allein, ohne Begleitung von etwas weiteres, gegessen.
Mit einem Löffelchen, aus Perlmutter oder Horn, nimmt man die delikaten kleinen Körnchen aus ihrer kleinen Büchse, welche man Mitte eines Eisbettchen auf dem Tisch setzt, heraus.  Erquickung garantiert!