Kostenlose Lieferung ab 130 € Kauf
Menü
-49,00 €
BOULE A CAVIAR
  • BOULE A CAVIAR
  • BOULE A CAVIAR
  • BOULE A CAVIAR

GOLDENE KAVIARKUGEL

Ein Kunstwerk auf Ihrem Tisch, um Ihren Kaviar zu servieren. Ein ideales Geschenk.

Mehr erfahren

180,00 €

229,00 €

Nicht verfügbar

Kostenlose Lieferung für Bestellungen über 130 €!

  • Schnelle Lieferung in 24/48 h
    Für Bestellungen, die von Montag bis Donnerstag vor 13 Uhr eingehen
  • Rückverfolgbarkeit garantiert
    durch jeden Kaviarursprung
  • Respekt der Kühlkette
    der Kälte
  • in 4 Raten kostenlos bezahlen
    In vollter Sicherheit

Beschreibung

Dieses prächtige Objekt in Form einer mit Blattgold bezogenen, lackierten Holzkugel mit 15 cm Durchmesser kann eine Dose von 30 bis 250 g Kaviar aufnehmen.

Es wird in seinem eleganten schwarzen Filzetui geliefert.

Das Innere der Kaviarkugel besteht aus Harz und ist speziell dafür ausgelegt, Eis zu enthalten, um den Kaviar nach allen Regeln der Kunst zu genießen. Dieses Objekt ist handgefertigt und das Werk talentierter vietnamesischer Handwerker.

Aufbewahrung

Kaviar soll man kühl aufbewahren, damit er immer fertig zum Essen ist (maximal 3 Monate zwischen 0°C und 4°C). Einmal geöffnet verliert er sehr schnell Qualität. Am besten öffnet man nur eine Büchse, welche die geeignete Menge enthält (20 bis 25 Gram pro Person).

block-choice-image-2

Wie schmeckt man Kaviar?

Halten Sie sich beim Kosten und Servieren von Metalmaterialen fern, Perlmutter is das beste. Sehr kalt servieren, am besten auf einem Eisbettchen.
Bitte keine Zitronen oder Gürken hinzufügen… Kaviar wird pur gegessen. Einmal daß man Kaviar im Mund hat, nicht zögern, die Geschmackpapillen findet man hauptsächlich auf der Zunge. Die Perlen soll man zwischen Zunge und Gäumen schmelzen lassen.
Zum Kosten genügt ein Par Gram. Klar daß eine Büchse von 100 oder 250 Gram ein großartiges Effekt verwirklicht, aber nur etwa 30 Gram auf gerösteten Buchweisenplinsern oder auf einem Toastchen sieht genau so gut aus!

Dégustation

Halten Sie sich beim Kosten und Servieren von Metalmaterialen fern, Perlmutter is das beste. Sehr kalt servieren, am besten auf einem Eisbettchen.
Bitte keine Zitronen oder Gürken hinzufügen… Kaviar wird pur gegessen. Einmal daß man Kaviar im Mund hat, nicht zögern, die Geschmackpapillen findet man hauptsächlich auf der Zunge. Die Perlen soll man zwischen Zunge und Gäumen schmelzen lassen.
Zum Kosten genügt ein Par Gram. Klar daß eine Büchse von 100 oder 250 Gram ein großartiges Effekt verwirklicht, aber nur etwa 30 Gram auf gerösteten Buchweisenplinsern oder auf einem Toastchen sieht genau so gut aus!